Bildergalerie von Joern Werner

Cap San Diego

                                   

 

Cap San Diego-maritime Malerei

Ich habe drei Schiffsgenerationen in den Hamburger Hafen gemalt.
Im Vordergrund die Cap San Diego(Bau und Stapellauf, 1961) ,
dahinter die Cap Polonio und im Hintergrund eine Viermastbark.

Die Cap San Diego ist ein konventionelles Stückgutschiff und verfügt als solches über sechzehn Ladebäume, zwei Bordkrane und einen Schwergutbaum.
Von fünf Laderäumen, die über bis zu drei Zwischendecks verfügen, waren ursprünglich zwei als Kühlladeräume eingerichtet.
Da das Schiff nach seiner Jungfernreise, die über die USA nach Australien und zurück führte, in der Südamerikafahrt eingesetzt wurde, wurden 1962 noch zwei weitere Kühlladeräume zusätzlich eingebaut. Bau und Stapellauf, 1961
Die Cap San Diego wurde 1961 von der Deutschen Werft AG, Hamburg, für die Reederei Hamburg Süd als letztes Schiff einer Serie baugleicher Stückgutfrachter gebaut.
Diese wurde als Cap-San-Klasse oder Cap-San-Reihe bezeichnet, weil der Name eines jeden Schiffs mit Cap San begann.
Wegen ihrer eleganten Form wurden sie auch als 'Die weißen Schwäne des Südatlantiks betitelt.
Zusammen mit ihren fünf Schwesterschiffen bediente die Cap San Diego die Route Hamburg Südamerika.
Sie transportierte unter anderem Maschinen, Chemikalien und Automobile, aber auch lebende,
trächtige Kühe in Richtung Südamerika und Kaffee, Fleisch, Äpfel, Birnen, Weintrauben, Orangen, Textilien, Süßöle und Fruchtsaftkonzentrat in Richtung Hamburg. Neben Gefrierfleisch konnte als Besonderheit Kühlfleisch an Haken von der Decke hängend bei etwa -1° C befördert werden.
Eine derartige Spezialladung, die besonders hohe Frachtraten hatte, konnten nur sehr wenige Kühlschiffe transportieren.
Die Ladung wurde in Buenos Aires oft durch Kuhfelle ergänzt, die einzeln in den unteren Laderäumen ausgebreitet und eingesalzen wurden.
Durch die große Menge der verladenen Güter und die vor der Erfindung des Containers langwierigen Ladeprozesse betrugen die Liegezeitenin Buenos Aires bis zu vierzehn Tage.

create
counter

 

Stats