Bildergalerie von Joern Werner

H.M.S. Victory

                                    

 

Victory-maritime malerei

Hier habe ich das Gemälde eines bekannten englischen Künstler kopiert, es zeigt die “Victory” und alle Schiffe auf denen Lord Nelsen gedient hat. Ich fand dieses Gemälde so fantastisch daß ich einfach versuchen mußte es zu malen.

Die heute noch existierende Victory war das sechste Schiff der Royal Navy, das diesen Namen trug. 1758 riefen die Minister Georgs II. ein ehrgeiziges Projekt zum Bau von zwölf neuen Linienschiffen ins Leben. An der Spitze der Liste befand sich ein Schiff – zum damaligen Zeitpunkt noch ohne jeden Namen – vom 1. Rang mit über 100 Kanonen, welches in Chatham zu bauen sei. Bereits für das folgende Jahr rechnete man mit der Kiellegung. Das Jahr 1759 war das ?Jahr der Siege“ für Großbritannien – der Höhepunkt des Siebenjährigen Krieges, gemessen an militärischen Erfolgen. Auf dem Land triumphierten britische Truppen und ihre Verbündeten in Surat (Indien), Minden und Québec; zur See verzeichnete man die gewonnenen Schlachten bei Lagos und Quiberon. Aus der Euphorie um die Siege gab man dem Schiff den Namen Victory. Der Entwurf der Victory stammte von Sir Thomas Slade. Er basierte auf dem der Royal George von 1756.

create
counter

 

Stats